Verabschiedung von Jakob Roithmeier

Die Raiffeisenbank Buch-Eching eG ist ein bedeutendes Bankhaus in der Region – freundlich, kompetent und sicher. Der Vorstandsvorsitzende, Herr Jakob Roithmeier, verabschiedet sich zum 31. Dezember 2017 in den wohlverdienten Ruhestand.  

Auf 28 Jahre Vorstandstätigkeit in der Raiffeisenbank Buch-Eching eG kann Herr Roithmeier heute zurückblicken. In den knapp drei Jahrzehnten ist viel passiert, vom Börsencrash über die Finanzkrise bis hin zur Niedrigzinsphase hat Herr Roithmeier in seiner beruflichen Karriere viel erlebt. Es standen nicht immer einfache Entscheidungen an und doch steht die Bank heute eigenständig und besser als je zuvor da.  

Jakob Roithmeier begann 1968 seine Bankausbildung in der Raiffeisenkasse Herrngiersdorf. Nach Stationen bei der LIGA Regensburg, beim Bayerischen Raiffeisenverband, dem Abschluss einiger Fortbildungen, sowie dem Grundwehrdienst, wurde Herr Roithmeier 1985 in die Vorstandschaft der Raiffeisenbank Denklingen-Epfach eG berufen. Nach vier Jahren wechselte er zur Raiffeisenbank Buch-Eching eG, wo er als Vorstand und ab August 2016 als Vorstandsvorsitzender tätig war.  

2003 erhielt Herr Roithmeier für seine Verdienste die Silberne Raiffeisennadel vom Bayerischen Genossenschaftsverband. Im Februar 2018 werden zahlreiche Gäste zu einer Feierstunde eingeladen, um Herrn Roithmeier gebührend zu verabschieden.  

Die Raiffeisenbank Buch-Eching eG hat mit Thomas Dax bereits frühzeitig die Nachfolge im Vorstand geregelt, sodass die Bank ab 1.1.2018 vom neuen Vorstandsvorsitzenden, Thomas Peter und Vorstandskollegen Thomas Dax geführt wird. Thomas Peter sowie die Aufsichtsräte bedanken sich bei Herrn Roithmeier für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.