Raiffeisenbank unterstützt mit 5.000 Euro

Einer der schönen Herbsttage wurde für einen sehr erfreulichen Anlass genutzt. Die Raiffeisenbank Buch-Eching lud Vertreter von einigen gemeinnützigen Organisationen, Schulen und Kindergärten zur Spendenübergabe ein. Die Vertreter der Raiffeisenbank haben für das Jahr 2019 zehn Spendenempfänger bedacht. Manfred Plomer, der Geschäftsstellenleiter der Filiale Buch am Erlbach, freute sich mit seinen Kolleginnen über das zahlreiche erscheinen der geladenen Gäste. Er übergab mit dem Aufsichtsrat Xaver Kraft an den Schützenverein Aich, die Feuerwehr Aich/ Prombach, die Gemeindebücherei sowie der Kirchenstiftung St. Peter Buch a. Erlbach jeweils 500 Euro. Auch die Kinder der Gemeinde Buch am Erlbach sollen natürlich nicht zu kurz kommen. So erhielt die Schule in Buch 500 Euro für ein neues Sportgerät am Pausenhof. Auch der Kinderhort Tintenfass freut sich über die 500 Euro, mit welchem neue Spielgeräte gekauft werden. Weitere 500 Euro erhielt das Mint Projekt Schule, der Förderverein Kindergarten Irmengart, der Jugendschuppen (Kirche) sowie die Offene Ganztagsschule. Alle Anwesenden bedankten sich bei der Raiffeisenbank und deren Vertretern, welche die Spendenempfänger ausgewählt haben. Aber auch nächstes Jahr wird wieder ein vollgefüllter Spendentopf verteilt, so der Aufsichtsrat Kraft, da dürfen sich die Vereine und gemeinnützige Organisationen in der Region sicher sein.