Mitgliederfest mit Spendenübergabe der Vertreter Eching 2017

Mitgliederfest mit vielen Gewinnern

Ein großer Erfolg war am 10. August 2017 das erste Mitgliederfest der Raiffeisenbank Buch-Eching eG. 1000 Gäste sind der Einladung in das Festzelt in Kronwinkl gefolgt und wurden bei einem tollen Programm mit Speis und Trank bewirtet. Zur musikalischen Unterhaltung spielte die bekannte Profi-Band Ledawix auf und für großes Staunen sorgte der Zauberer und Comedian Frank Lorenz.

Vorstandsvorsitzender Jakob Roithmeier brachte in seiner Festrede seine Freude zum Ausdruck, dass so viele Ehrengäste und Mitglieder der Einladung gefolgt sind. Er betonte, dass die Raiffeisenbank Buch-Eching eG eine erfolgreiche Bank ist und diesen Weg auch in Zukunft mit Weitsicht und Kompetenz fortführen wird. Herr Roithmeier untermauerte seine Ausführungen mit sehr guten Zahlen aus der Bilanz.

Aufsichtsratsvorsitzender Karl Sumgruber brachte anschließend am Mikrofon ebenfalls seine Freude zum Ausdruck und versicherte: „Wir verstehen unser Handwerk. Wir werden auch in Zukunft erfolgreich sein, denn wir können das“.

Die Raiffeisenbank Buch-Eching eG ist eine regionale Bank, die auch wieder den Dank an die Region zurückgeben will. So war man zum eigenen Mitgliederfest auch nicht mit leeren Händen gekommen. Vorstandsvorsitzender Jakob Roithmeier und sein Vorstandskollege Thomas Peter übergaben dann Spenden an Vereine und Verbände in der Gemeinde Eching. Der TSV Kronwinkl durfte sich über 1.000 Euro als Zuschuss zu einer Entwässerungsanlage sowie für einen Zaun und für die Jugendarbeit freuen.

Der Schützenverein Haunwang “Eichenlaub“ erhielt 500 Euro für ihre wohltätigen Zwecke. Die Jugendfeuerwehren Eching, Kronwinkl, Weixerau, Hofham, Viecht und Berghofen erhielten ebenfalls 500 Euro, um sich Ausrüstungen zu kaufen.

Doch damit nicht genug, es wurden noch die Gewinne von der jüngsten Gewinnsparverlosung im Festzelt übergeben: Über 500 Euro durfte sich Ludwig Staudinger freuen und über ein E-Bike im Wert von satten 3.399 Euro war Peter Braun überglücklich. Mit guter Musik und noch einigen verhexten Zauberrunden ging es heiter weiter.