40-jährige Treue zur Raiffeisenbank

In den letzten 40 Jahren hat sich in der Bankenbranche viel verändert – der Computer hielt seinen Einzug, die Euro-Umstellung oder die derzeitige Digitalisierung, das sind nur Auszüge von dem Wandel, welche Frau Maria Heimberger in der Raiffeisenbank Buch-Eching eG erlebt hat. 

Zu diesem besonderen Anlass gratulierte Vorstandsvorsitzende Jakob Roithmeier und Prokurist Thomas Dax Frau Maria Heimberger. Herr Roithmeier dankte der Kollegin für die 40-jährige ununterbrochene Tätigkeit sowie für die immer sehr wertvolle Arbeit in der Raiffeisenbank Buch-Eching eG. Er merkte auch an, dass es in unserer schnelllebigen Zeit durchaus nicht mehr selbstverständlich sei, einem Betrieb solange die Treue zu halten.  

Am 01. September 1977 begann Frau Heimberger die zweijährige Ausbildung zur Bankkauffrau. Anschließend war sie am Schalter der Hauptstelle in Eching eingesetzt. Zum 01. April 1986 erfolgte die Ernennung zur Geschäftsstellenleiterin. Die Position übt Frau Heimberger bis heute aus. 

Für die meisten Kunden der Hauptstelle Eching ist sie zudem das Gesicht ihrer Raiffeisenbank Eching geworden. Ohne Maria Heimberger wäre die Raiffeisenbank in Eching nicht vorstellbar, so Roithmeier. Prokurist Thomas Dax wünscht sich mit Maria Heimberger für die nächsten Jahre noch eine weiterhin gute Zusammenarbeit.