Spatenstich für neuen Netto-Supermarkt

in Altdorf am Sonnenring

Am 04. April 2017 wurde der erste Schritt zum Bau des neuen Netto Marken-Discount-Marktes am Altdorfer Sonnenring mit dem Spatenstich getan. Die Raiffeisenbank Buch-Eching eG ist als agile, moderne Bank im Niedrigzinsumfeld auch auf der Suche nach interessanten Anlagealternativen zu Wertpapieren. Sie hat sich daher mit ihrer Tochterfirma – Der RBE Immobilien-Verwaltungsgesellschaft mbH – zum Erwerb des Grundstücks am Sonnenring in Altdorf und dem gleichzeitigen Abschluss eines langjährigen Mitvertrags mit Netto Marken-Discount entschlossen.

Zum symbolischen Spatenstich kamen deshalb der Vorstandsvorsitzende Jakob Roithmeier, Vorstandsmitglied Thomas Peter, der zugleich mit Prokurist Thomas Dax die Geschäftsführung der RBE Immobilien-Verwaltungsgesellschaft mbH repräsentiert, der Aufsichtsratsvorsitzende der Bank, Karl Sumgruber, sowie der Entwickler und Bauträger des Objektes, Tobias Kerscher von der Kerscher Wohnbau GmbH.

„Es sind schwierige Zeiten für Anleger. Wer Geld investieren möchte, braucht einen guten Mix. Hierbei überlegen viele unserer Kunden, auch einen Teil ihres Geldes in Betongold zu gießen. Wir als zukunftsorientierte Genossenschaftsbank tuen dem gleich“, so die Vorstände der Raiffeisenbank Buch-Eching und freuen sich, dass es endlich losgeht. Und es geht auch wirklich los, die Bagger für den Abriss des alten Gebäudes haben ihre Arbeit bereits erledigt, sodass jetzt mit dem Neubau begonnen werden kann.

Der neue, moderne Einkaufsmarkt am Sonnenring wird über eine Verkaufsfläche von ca. 1.200 Quadratmeter verfügen. Anwohner und natürlich alle Interessierten können voraussichtlich ab Herbst 2017 ein völlig neues Einkaufserlebnis in Altdorf genießen.

Die Verantwortlichen der Bank bedanken sich abschließend, auch im Namen der Firma Kerscher Wohnbau GmbH noch bei allen Mitwirkenden dieses Projekts, besonders bei den gemeindlichen Gremien, die diese Projektentwicklung unterstützt haben.