Erfolgreiche Einweihung der neuen Raiffeisenfiliale in Vilsheim

v.l. Bürgermeister Georg Spornraft-Penker, Aufsichtsratsvorsitzender Karl Sumgruber, Geschäftsstellenleiter Christof Asbeck sowie die beiden Vorstände Thomas Peter und Thomas Dax

Moderne, freundliche Räumlichkeiten in zentraler Lage: Die Raiffeisenbank Buch-Eching eG bedient ihre Kunden in Vilsheim künftig in einer neuen Filiale. Der neue Standort mit der Adresse Landshuter Str. 21 befindet sich direkt im Zentrum, neben der Apotheke. Am vergangenen Dienstag feierte die Raiffeisenbank den Einzug in die neuen Räume.

Dank der guten Organisation zog die komplette Filiale in nur zwei Tagen in ihre neuen Räumlichkeiten. Somit stand am Dienstag der Einweihung nichts im Wege, zu welcher zahlreiche Gäste der Einladung folgten. Vorstand Thomas Dax begrüßte auch im Namen seines Vorstandskollegen Thomas Peter zur Eröffnung den Bürgermeister Georg Spornraft-Penker, die Aufsichtsräte, die anwesenden Vilsheimer Vertreter, den Filialleiter Christof Asbeck mit seinem Team sowie weitere Vertreter der beteiligten Firmen und einige Nachbarn. Zudem hieß Herr Dax auch Pater Dan herzlich willkommen, welcher im Anschluss die neue Filiale einweihte.

Mit der Investition in eine moderne Filiale bekennt sich die Raiffeisenbank Buch-Eching zum Standort und setzt ein klares Zeichen gegen den Trend zur Filialschließung. Der Filialleiter Christof Asbeck begrüßte ebenfalls alle anwesenden Gäste und betonte, dass die örtliche Präsenz immer ein wichtiger Bestandteil im regionalen Bankgeschäft darstellen wird. Zusammen mit unserer hohen Beratungsqualität macht das den Unterschied zu vielen unserer Mitbewerber aus, die sich teilweise sogar komplett aus der Fläche zurückziehen.

Die Raiffeisenbank Buch-Eching kann und will sich dieser Entwicklung, welche die EZB durch ihre Niedrigzinspolitik zu großen Teilen zu verantworten hat, nicht vollkommen entziehen. Werte wie Nähe, Vertrauen, Leistungsstärke, Qualität und Nachhaltigkeit sind elementare Bestandteile der Unternehmensphilosophie der Bank. Trotz der äußeren Einflüsse setzt sich die Raiffeisenbank in ihrer Unternehmenspolitik daher immer zum Ziel, die Werte bestmöglich mit den aktuellen Marktgegebenheiten in Einklang zu bringen.

In der SB-Zone steht den Kunden 365 Tage im Jahr rund um die Uhr ein Geldautomat sowie ein Kontoauszugsdrucker zur Verfügung. Auch der Defibrillator fand in der neuen Filiale wieder einen gut zugänglichen Platz, denn bei Herzkammerflimmern ist schnelle Hilfe von unschätzbarem Wert.

Zum Ende bedankt sich der Vorstand noch bei allen Gästen für ihr zahlreiches Erscheinen. Zudem betonte er, dass die Handwerksbetriebe in den letzten Monaten ganze Arbeit geleistet haben und ihnen der Dank für das Ergebnis gilt, das wir heute bestaunen können. Mit der Umbaumaßnahme und der Neueröffnung macht die Raiffeisenbank zum Ausklang Ihres 125. Jubiläumsjahres den Weg frei für eine weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Gemeinde Vilsheim.